#Waldseebewegtwas - Sitzung des Ortsgemeinderates 29.04.2021

Veröffentlicht am 30.04.2021 in Kommunales

Pickepackevoll war die Agenda der heutigen Sitzung des Ortsgemeinderates - vor allem aber interessant und gespickt mit Themen aus den Anträgen der SPD.

Eines unserer Herzensthemen sind die Mehrfamilienhäuser in der Neuhofner Str. Der Bau neigt sich dem Ende und trotz gestiegener Kosten sind wir froh, dass das Vorhaben bald abgeschlossen und die Wohnungen bald zur Verfügung gestellt werden können.

SPD-Anträge aus den Jahren 2015 und 2018 lauteten auf Sanierungen in der Rheinauenhalle, die nun in einem größeren Umfang durchgeführt werden. So werden u.a. die Duschen, Heizungsinstallation sowie Decken und Lüftungsanlagen erneuert werden. Für unsere Vereine und Nutzer der Rheinauenhalle ein tolles Thema, um zukunftssicher die sportlichen Aktivitäten durchführen zu können.

Verkehrstechnisch wird es dank eines Antrags der grünen Kommunalen Liste ebenfalls spannend - Planungen für die Zukunft im Rahmen des Verkehrskonzept sind im vollen Gange - die Ergebnisse der Analyse der vergangenen Wochen und Monate wurde dem Rat präsentiert. Nun gilt es, das Konzept konkret zu erstellen, so wurde einem Planungsbüro ein Auftrag erteilt.

Auch die Verbindungsspanne zur Schließung zwischen der Schifferstadter und der Rehütter-Straße war ein Thema. An dieser sogenannten Westumgehung haben wir uns im Rat seit 2014 stark gemacht - endlich wurde der konkreten Planung zugestimmt. Waldsee ist lebens- und liebenswert - das schätzen viele Familien.

Das Betreuungsangebot in den vorhandenen Kitas ist heut schon knapp und für die Zukunft ist es unumgänglich, das Angebot zu vergrößern. Konkret beschloss der Rat daher die Planungen für eine sogenannte Waldnahe KiTa und die Berücksichtigung bei der Planung des Neubaugebiets zwischen Schifferstadter und der Rehütter-Straße.

 
 

Unser Wahlkreis in Berlin:
Isabel Mackensen

Besucher:156441
Heute:30
Online:1