#SPDdehäm - Jahresrückblick 2020

Veröffentlicht am 31.12.2020 in Allgemein

Ein sehr besonderes Jahr 2020 neigt sich dem Ende, wir blicken noch einmal zurück:

Die globale Corona-Pandemie hat auch das Geschehen der SPD Waldsee stark geprägt, so mussten wir unsere geplanten eigenen Veranstaltungen wie das Osterfest oder unsere Radtour absagen, aber auch Teilnahme an traditionsreichen Veranstaltungen wie dem Kerwelauf oder dem Boule Turnier konnten nicht stattfinden.

Dennoch waren die Genossinnen und Genossen der SPD Waldsee in diesem Jahr auf vielen verschiedenen Bühnen unterwegs und für die Bürgerinnen und Bürger Waldsee aktiv.

Zu Beginn des Jahres stand eine ordentliche Mitgliederversammlung mit Neuwahlen an. Gewählt wurden neben der Doppelspitze mit Daniell Weber und Harald Wiesenberger auch Isabelle Kästel und Steffen Sternberger-Hahn als Vertreter. Verjüngt durch mehrere Neu-Mitglieder, auch bereits im Rat, in Ausschüssen und als Beisitzer aktiv, ging es dabei auch darum, das Jahr 2019 noch einmal Revue passieren zu lassen und einen Ausblick auf 2020 zu geben. Patrick Fassott als Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rheinauen sowie Bianca Staßen, Kandidatin für unseren Wahlkreis zur Landtagswahl 2021, stellten ihre Themen vor.

Auf dem Fußball-Hallenortsturnier waren wir erneut mit einer Mannschaft und nagelneuen Trikots vertreten. Unsere Fans taten alles, um uns zu unterstützen, leider konnten wir die gute Vorjahresplatzierung nicht halten und kamen auf den 16. Platz. Ein Dank geht hier an die Kicker aus dem Ortsverein, deren Freunde oder von befreundeten SPD Vereinen in der Umgebung, unseren Fans und vor allem Dirk Gandert für die Trikots.

In der Vorbereitung auf das Osterfest, das wir wieder für den April vorgesehen hatten, kam dann Corona auf und wie auch alle anderen Vereine, haben wir uns dann für die Absage des Festes entschieden. Ob wir aufgrund der aktuellen Situation für 2021 etwas vergleichbares planen können, steht noch in den Sternen.

Dass man Corona auch etwas Gutes abgewinnen kann, zeigte sich nach Absage aller persönlichen Treffen zu Beginn der Pandemie. Im Ortsverein konnten wir dank innerparteilicher Hilfe durch IT-affine Mitglieder unsere Arbeit fast ohne Einschränkung digital weiterführen. Unsere Vorstands- und Fraktionssitzungen fanden ab April virtuell als Online Konferenz statt. Der Dank gilt auch hier allen Genossinnen und Genossen für den Einsatz und Engagement, diese Treffen stattfinden lassen zu können. Trotz mancher technischer Schwierigkeiten werten wir dies als vollen Erfolg und konnten uns so auch jederzeit auf aktuelle politische Geschehnisse eng abstimmen.

Themen im Rat wie die Überquerungshilfe, die Weiterentwicklung des Flächennutzungsplans und die damit verbundene Schließung der Ortsverbindungsspange zwischen Schifferstadter- und Rehhütter Straße und nicht zuletzt auch die Abgabe von Zusatz-Abfallsäcken - unsere "Windelsäcke" - wurden in diesem Jahr positiv im Rat besprochen, zum Teil auf den Weg gebracht oder auch umgesetzt. Zu den wichtigen Themen, die regelmäßig auf der Agenda von Ratssitzungen stehen, beziehen wir entsprechend Stellung - so unter anderem hinsichtlich einer Lösung zum Camping-Gebiet auf der Au, die Sanierung und weitere Digitalisierung der Hermann-Gmeiner-Schule und der Zukauf von Grundstücken für die kommunalen Kindergärten.

Für 2021 finden zwei unserer Anträge im Haushalt Platz - so werden Planungen für eine QR-Code Infrastruktur beginnen und 2 zusätzliche Defibrillatoren für die Schulsporthalle und die Kultur- bzw. Sommerfesthalle angeschafft. Ein wichtiges Anliegen für viele Spielplätze in Waldsee ist das Aufstellen von schattenspendenden Bäumen - auch hier bleiben wir am Ball und zeigen Stellen auf, bei denen wir es für nötig und möglich halten.

Eine "runde" Sache war auch im Spätjahr unsere Kürbisaktion: die kostenlose Verteilung von über 150 Kürbissen auf dem Lindenplätzel und der anschließende Schnitz-Wettbewerb kamen sehr gut an, der Zuspruch an Bildern war überwältigend. Zeitgleich konnte die AWO köstliche Marmelade verkaufen und so Spenden für einen guten Zweck sammeln. So gibt es dank Schnitz-Geschick, Erlöse durch Marmeladenverkäufe und Spenden gleich mehrere Gewinner der Kürbisaktion.

Was hat euch gefallen? Was wollt ihr verändern? Wir freuen uns über euer Feedback.

Wir wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern, Genossinnen und Genossen, Freunden und Gönnern der SPD Waldsee einen guten Start ins neue Jahr 2021.

Eure SPD Waldsee

 
 

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

08.12.2021, 18:00 Uhr Vorstands- und Fraktionssitzung

19.12.2021, 17:00 Uhr Glühweintreffen

Alle Termine

Die Pfalz im Herzen - die Menschen im Blick:
Isabel Mackensen-Geis

Besucher:156443
Heute:21
Online:1